• image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image

Berlins Kunst & Architektur abseits etablierter Wege

Ob experimentelle Kunsträume oder innovative Architektur, wir lieben Berlin für seine kreativen Nischen und wollen diese ins verdiente Licht rücken. NICHE Berlin bietet individuelle Touren an, die Sie dorthin führen, wo Berlin derzeit am Spannendsten ist. Anstelle renommierter Galerien oder bekannter Bauwerke präsentieren die Führungen aufregende Kunstorte und außergewöhnliche Bauprojekte.

Sie wollen die neusten Entwicklungen verstehen, die interessantesten Locations entdecken oder die Macher der Szene treffen? Hier können Sie eine Tour buchen.

In English please

Die NICHE Gründerinnen Die NICHE Gründerinnen

Über uns

Die multidisziplinäre Kulturagentur niche zeigt neue Perspektiven – durch Ausstellungen, Architekturprojekte und mit maßgeschneiderten Kunst- und Architekturführungen.

Seit 2009 führt niche Kunstinteressierte und Architekturliebhaberinnen aus der ganzen Welt durch Berlin. Der Fokus der niche Art Tours liegt dabei auf Kunsträumen und aufstrebenden Galerien mit besonderen Ansätzen, Atelierbesuchen sowie Gesprächen mit Kuratoren. Im Mittelpunkt der niche Architecture Tours stehen unbeachtete architektonische Glanzlichter und interessante städtebauliche Entwicklungen, exklusive Besichtigungen und Treffen mit Architekten. Eine Kombination aus Kunst und Architektur ist jederzeit möglich. Alle Touren werden je nach Interesse und Vorkenntnissen individuell zusammengestellt.

Die von niche betreuten Projects vernetzen besondere Protagonisten der Berliner Kunstszene oder Raumpraxis innerhalb von Workshops, Ausstellungen, Talks, etc. und arbeiten für die jeweiligen Themen eine breitere Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit heraus.

niche wurde von den Kunsthistorikerinnen Stefanie Gerke und Nele Heinevetter sowie der Architektin und Denkmalpflegerin Katharina Beckmann gegründet und arbeitet zusammen mit einem multidisziplinären Team aus Kunsthistorikerinnen, Architekturhistorikerinnen, Kulturwissenschaftlerinnen, Künstlerinnen und Architektinnen.


Tour buchen

Unser Service

niche
Private

Die niche Private Tours richten sich an Privatpersonen und vermitteln fachkundiges Insiderwissen aus der Berliner Kunst- und Architekturszene. Anstelle renommierter Galerien und bekannter Bauwerke präsentiert niche (Wieder-) Entdeckungen, stellt Schlüsselfiguren vor und erläutert Hintergründe. Lassen Sie uns wissen, was Sie besonders interessiert und wir entwickeln eine maßgeschneiderte Tour für Sie und Ihre Freunde.

Wir führen auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch.

Dauer ab 2h
Gruppengröße 1 – 6 Personen
ab 340€
pro Tour (inkl. MwSt)
Auch als Geschenk gutschein
Tour buchen

niche
Corporate

Für Institutionen und deren Freundeskreise, Architekturstudios, Unternehmen sowie Hochschulen konzipieren wir Arrangements inkl. Atelierbesuchen & Gebäudebegehungen, Treffen mit Ausstellungsmachern & Diskussionen mit Architekten – optional mit Transport.


  • Individuelle Tourplanung, von Halbtagestouren bis hin zu einem mehrtägigem Programm
  • Auf Wunsch Auswahl und Buchung passender Restaurants sowie weitere Ratschläge für Ihren Berlin-Aufenthalt
  • Mindestdauer 3.5h, Gruppengröße bis 200 personen

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, kontaktieren Sie uns – und sehen Sie sich Beispiele vergangener Aufträge an.

Angebot anfordern

niche
Concepts

Neben unseren eigenen Ausstellungs- und Forschungsprojekten unterstützt und berät niche Agenturen, Institutionen, Hochschulen, Verlage und Privatsammler. Zu vergangenen Projekten gehören Artikel in Kunst- und Architekturführern, Fachvorträge und die Konzeption von Talks, VIP-Angebote für Messen und Festivals, Tourkonzepte für Hotels und Firmen, Künstlerbars und Events.

Eine Auswahl von Projekten:
  • Designguide

    Design Guide Berlin - Beiträge zu Kunst und Architektur

  • Berlin of Women

    Berlin for Women Guide - Beiträge zu Architektur

  • Mythos Berlin

    Text »Berlin. City of Free Space«


  • Art Week Berlin


    VIP-Führungen »Art Week Partner«

  • Bard College Berlin

    Vortrag »Entrepreneurship«


  • Zeit Online

    Berlin Kulturblog »Filter«

  • Allierten Museum Berlin

    Vortrag »Field Station Berlin, Teufelsberg«

Kontaktieren Sie uns
zurück

Presse

„Madame-Redakteur Rüdiger von Naso und die Fotografin Silke Weinsheimer folgten Niche an Orte, an denen jungen Künstlern eine erste Chance gegeben wird, und zu einer Architektur, die man erst einmal entdecken muss. Und waren hingerissen von Charme, Intelligenz und (Insider-)Wissen der drei, die perfekt moderierten, auf jede Frage eine Antwort wussten und anregende Begegnungen ermöglichten. Spielerisch und mit Humor“
Madame (Juli 2010) "Lieber ein bißchen intimer"

niche art and architecture tours featured in madame magazine

„Wer Galerien wie Cruise&Callas, Street-Art in Kreuzberg, die Sammlung Haubrok am Straußberger Platz oder das Arno-Brandelhuber-Haus entdecken will: Die Touren werden nach Vorwissen, Zeitnot oder Extrawünschen maßgeschneidert “
BMW Magazin (April 2012)

niche art and architecture tours featured in BMW magazine

„Wer sich gern in das Dickicht der Berliner Kunstszene schlagen will, und zwar abseits der ausgetretenen Pfade, die zu den immergleichen Galerien und Museen führen, der begibt sich am besten in die Hände von Niche Art & Architecture Tours.“
Sleek (Winter 2010/2011) "Berlin People"

niche art and architecture tours featured in sleek magazine

„Die Drei-Frauen-Firma Niche bietet Rundgänge durch Berliner Galerien an. Sogar auf Italienisch“
ZEITMagazin (Januar 2010) "Heiter bis Glücklich"

niche art and architecture tours featured in zeit magazine

„Stefanie Gerke, Nele Heinevetter and Katharina Beckmann had a winning idea when they started their art and architecture tours of Berlin.“
Lufthansa Magazin (Oktober 2010)

niche art and architecture tours featured in lufthansa magazine

„Die Berliner Kunstszene jenseits des Mainstreams steckt voller ungeborgener Schätze. Sie zu entdecken und die Begeisterung dafür zu teilen, darum geht es bei Niche.“
Zitty (Dezember 2009) "Pulsmesser"

niche art and architecture tours featured in zitty magazine

„Les trois jeunes Berlinoises de Niche proposent un tour à la découverte des endroits où sont exposés de jeunes artistes - encore - méconnus.“
Le Figaro Magazin (Mai 2011) "Berlin, arts majeurs"

„ Absoluter Höhepunkt unseres Tages in Berlin war die Niche-Tour „Fassaden“. An bekannten Orten und in versteckten Ecken sahen wir Berlin aus einem ganz neuen Blickwinkel. Manches wird bei unserem nächsten Besuch in Berlin schon nicht mehr da oder schon wieder ganz anders sein – Niche Tours wird aber bestimmt noch da und ein fester Bestandteil gehobener Angebote sein. “
N. v. Schroeders


Projekte

Current

Making Spaces

Das Projekt MAKING SPACES beschäftigt sich mit dem Werk von Frauen in der Raumpraxis (Architektinnen, Urbanistinnen, Soziologinnen, Kuratorinnen, Kritikerinnen, etc.). Im Rahmen von Workshops, Vorträgen, Rauminterventionen und Ausstellungen präsentieren die Raumpraktikerinnen ihre Ansätze und entwickeln diese weiter. Eine Online-Plattform erhöht deren Sichtbarkeit und legt das Fundament für ein stabiles Netzwerk. Initiiert wurde MAKING SPACES von der Kunsthistorikerin Christina Landbrecht, der Architektin Rosario Talevi, der PETUNIA Herausgeberin Valérie Chartrain gemeinsam mit den Gründerinnen von niche.

NICHE Projectspace

Past

Hinter den Vögeln

Von Oktober 2014 bis Januar 2016 befand sich das niche Headquarter im Wedding auf dem weitläufigen Friedhof St. Elisabeth II. Der gläserne Eckladen diente als Projektraum für Ausstellungen (u.a. mit Gregor Hildebrandt/Alicja Kwade, Ekaterina Burlyga, Dirk Bell und Jean-Pascal Flavien), Talks mit Raumpraktikerinnen sowie Workshops mit Kindern aus Soldiner Kiez.

Kinder machen Kunst

Mit der Unterstützung des Quartiersmanagement Soldiner Kiez haben wir 2015 eine Kunstworkshop-Reihe durchgeführt. Jede Woche zeigte ein im Wedding arbeitender Künstler (u.a. Saâdane Afif, Alexej Tchernyi, Gregor Hildebrandt) den in den benachbarten Flüchtlingsunterkünften untergebrachten Kindern eine neue künstlerische Technik.


Kontakt



Per Mail:


Via Interweb:


Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:
Beckmann Gerke Heinevetter UG (haftungsbeschränkt)
Rheinsberger Str. 68
10115 Berlin
Germany

contact@nicheberlin.de
Tel: +49 176 6680 0232
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Beckmann Gerke Heinevetter UG (haftungsbeschränkt)

Site:
A++, Uli Schöberl

Portraits & Tour Photos:
Mary Scherpe, Stil in Berlin

Vielen Dank!